Betriebswirtschaft für Einzelfertiger

Unternehmerische Zusammenhänge spielerisch lernen!

In den heutigen Zeiten zunehmenden Wettbewerbs, Globalisierung der Kunden und unter Druck geratende Margen kommt dem betriebswirtschaftlichen Geschick und Wissen der Verantwortlichen insbesondere bei Einzelfertiger eine besondere und zunehmende Bedeutung bei.

Sicherlich haben die meisten Inhaber und Geschäftsführer über die Jahre hinweg eine gute Routine im Umgang mit kaufmännischen Themen entwickelt. Aber, mal Hand aufs Herz, die wenigsten Unternehmer kennen vermutlich den Zusammenhang Ihrer Gewinn- und Verlustrechnung und der Bilanz bzw. der Kapitalflußrechnung.
Ist die Eigenkapitaldecke ausreichend? Und wie aussagekräftig ist Liquiditätsplanung tatsächlich?
Stimmen die ermittelten Stundensätze mit der realen Kostensituation überein? Erfolgt die Bewertung der halbfertigen Erzeugnisse auch wirklich zu „Herstellkosten“?
Welchen Einfluss auf Umsatz, Bestand und Liquidität haben unterschiedliche Faktura-Arten? Sind Unternehmen sowie die Projekte auch "stimmig" und „sinnvoll“ finanziert?

Wir hatten auf Grund unserer Erfahrungen aus dem Geschäftsalltag von Einzelfertigern die Idee, ein speziell auf diese zugeschnittenes betriebswirtschaftliches Training für Geschäftsführer, Inhaber und deren Führungskräfte anzubieten.

Nach einer kompakten Theorieauffrischung - welche sich natürlich an Bedürfnissen aus der Praxis anlehnt - werden anhand eines speziell auf den Geschäftsverlauf des Maschinenbaus abgestellten Brettspiel zwei komplette Jahresverläufe an zwei Tagen „gespielt“. Hierbei werden sämtliche relevanten Geschäftsvorfälle behandelt und diskutiert.
Spielsituation2
Dieses Schulungsangebot ist ein Gemeinschaftsengagement von:
-
Zahlenwerk GmbH
-
CLAHO Unternehmensberatung GmbH



Sitemap